SPA Society Wellness

15. März ist Tag der Rückengesundheit – Bye bye Rückenschmerz

Erstellt am: 12. März. 2017

Am 15. März findet in Deutschland der Tag der Rückengesundheit statt. Unter dem Motto: Balance halten-Rücken stärken! geht es um die Balance zwischen Belastung und Erholung, aber auch um das psychische Gleichgewicht. Wer sich und seinen Körper schonen will und sich deshalb nicht genug bewegt, unterfordert Muskeln und Knochen – Rückenprobleme sind häufig das Resultat. Andererseits führen eine falsche Körperhaltung und zu hohe körperliche Belastungen ebenfalls zu Rückenschmerzen. Aber auch wenn die Psyche aus der Balance gerät, kann dadurch grundsätzlich die Rückengesundheit ins Wanken kommen. Mit präventiven Maßnahmen, wie ausreichend Bewegung, regelmäßigem Sport und entspannenden Wellnessauszeiten stärkt Ihr nicht nur Euren Rücken, sondern auch die Seele.

Wer hat’s erfunden?

Der Tag der Rückengesundheit wurde am 15. März 2002 durch das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz (DGK) eingeführt und steht mittlerweile unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes deutscher Rückenschulen (BdR e.V.). Gemeinsam mit verschiedenen Rückenschulverbänden finden deutschlandweit an diesem Tag Veranstaltungen statt. Es wird zur aktiven Prävention aufgerufen. Ziel ist es, die relevanten Muskelgruppen zu stärken und so die Wirbelsäule zu entlasten. Außerdem soll auch das Bewusstsein für eine rückfreundliche Haltung und Bewegung im Alltag gefördert werden.

Der Schmerz als warnendes Signal

So, wie Muskeln, Sehnen und Wirbel miteinander verbunden sind, so bilden auch Körper und Seele eine Einheit. Bei zu viel Stress und Sorgen, zu hoher körperlicher Belastung oder zu wenig Bewegung reagiert der Körper häufig mit akuten Schmerzen im Rückenbereich. Es kommt zu Störungen im Energiefluss und es entstehen Blockaden. Der Körper sendet Signale und zeigt durch akute oder immer wiederkehrende Schmerzen an, dass hier etwas im Ungleichgewicht ist.

In Balance mit Köper, Geist und Seele

Neben richtiger Körperhaltung, sportlichen Aktivitäten und ausreichender Bewegung können Körper, Geist und Seele durch regelmäßigen Massagen wieder zurück in ihr natürliches Gleichgewicht finden. Durch eine gezielte Rückenmassage in Verbindung mit Akupressur lässt sich eine harmonische Zirkulation des Energieflusses (Qi) wieder herstellen. Dadurch werden Schmerzen gelindert und Stress abgebaut. Hinzu kommt die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Massagetherapeutin und ihre sanften Berührungen, die es Euch ermöglichen, loszulassen und einfach mal zu entspannen.

Haltet Euren Rücken gesund, bleibt entspannt und lasst Euch verwöhnen! Eure Ms. #SpaLove

Akupressur Day Spa

Share on Facebook17Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

zurück zum Blog

SPA Society

© SPA Society GmbH

SPA Society
Ostwall 29
44135 Dortmund
T 0231 1891 6233

Wimpanista

Termin #
Ostwall 29 | 44135 Dortmund
(0231) 1891 6233

Meißener Str. 62 | 44139 Dortmund
(0231) 534 00 30

Mo. - Sa. 10:00 - 19:00 Uhr

www.spa-society.de