SPA Society Wellness

Ein bisschen urbane Wellness braucht der Mensch

Erstellt am: 20. Juli. 2018

Wellness tanken

Endlich mal abschalten, abtauchen und ein wenig Ruhe, wer wünscht sich das nicht? Die tägliche Routine, der Berufsstress und überhaupt, alle Aufgaben des täglichen Lebens unter einen Hut zu bekommen, kostet einfach verdammt viel Kraft. Um einen Gegenpol zum täglich urbanen Stress zu schaffen, ist es wichtig, sich selbst kleine Auszeiten und Momente der Entspannung zu verschaffen. Hier ein paar Tipps für die kleine urbane Auszeit für zwischendurch.

Dass Abschalten: Die kleine Dosis urbane Auszeit beginnt mit bewusster Entschleunigung. Prioräten setzen, mit bewusst vorgeplanten Auszeiten. Vielleicht kleine Belohnungen einplanen für das Erreichen gesteckter Ziele. Als Belohnung vielleicht einen Moment gedanklicher Freiheit, eine mentale Auszeit. Auch wenn es am Anfang schwer fällt, ihr werdet schnell merken, dass ihr dadurch deutlich entspannter und nachhaltig leistungsfähiger seid.

Ruheräume beginnen im Kopf

Belohnt euch mit kleinen Wohlführitualen. Das kleine Kaffee-Ritual morgens vor der Arbeit. Einfach mal die Mittagspause ganz bewusst allein verbringen. Für mehr Achtsamkeit und eine Wiederherstellung der inneren Balance einfach mal einen Gang runter schalten und auf die innere Bremse treten.

Mit kleinen achtsamen Ritualen lebt ihr aktiver und schafft Raum für die extra Portion Wohlbefinden und einen Moment des Glücks. So stärkt ihr euch nachhaltig für bevorstehende Aufgaben, die es zu bewältigen gibt. Dinge zu ordnen, Stress leichter zu bewältigen wird so zum täglichen Ritual. Stress sollte einen besonderen Raum haben in eurem Kopf. Ordnung schaffen bedeutet Räume schaffen.

Kurzurlaub für die Seele

Zur bewussten Entschleunigung gehören persönliche Auszeiten und Rückzugsmöglichkeiten. Achtsame Spaziergänge an der frischen Luft, bei denen ihr die Sonne auf der Haut spürt, die Gerüche aufnehmt und die Vögeln zwitschern hört, helfen euch dabei, alltägliche Realitäten in neuem Licht zu sehen. Verschiedene Entspannungstechniken, wie meditative Gedankenreisen, Yoga oder Qi Gong beruhigen und geben den Weg für ein seelisches Gleichgewicht wieder frei. Alternativ vielleicht sich über interessante Podcasts gedanklich stimulieren lassen, kann auch zu innerer Ruhe und Gelassenheit führen.

Wellness tanken

Massagen sind Wellness. Entspannenden Massagen und Wohlfühltreatments in einem urbanen Day Spa, können auch kostbare Momente voller Glückseligkeit schaffen. Nach dem Feierabend, eine kleine Dosis Wellness. Die Massage als klare Absage an Stress und der Hektik des Alltags befreit und schafft Ruheräume im Kopf.

Ein Day Spa bietet Rückzugsmöglichkeiten vom Alltagsstress und ist ein Ort, an dem ihr Euch ganz auf euch besinnen könnt. Ihr werdet verwöhnt und könnt für eine Weile komplett abschalten. Die entspannenden und meditativen Momente einer Massage oder ein wohltuendes Wellnesstreatment und die ruhige Atmosphäre schenken euch neue Energie und bringen Körper, Geist und Seele wieder ein Einklang.

Tut euch was Gutes und denkt daran, ein bisschen Urbane-Wellness braucht der Mensch. Eure Ms. #SpaLove

zurück zum Blog

SPA Society

© SPA Society GmbH

SPA Society
Ostwall 29
44135 Dortmund
T 0231 1891 6233

Wimpanista

Termin #
Ostwall 29 | 44135 Dortmund
(0231) 1891 6233

Meißener Str. 62 | 44139 Dortmund
(0231) 534 00 30

Mo. - Sa. 10:00 - 19:00 Uhr

www.spa-society.de