SPA Society Wellness

7 Tipps für eure perfekte Massage ♡

Erstellt am: 22. Juli. 2014

7 Tipps für eure perfekte Entspannung

Eine wohltuende Massage ist eine Einladung, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und abzuschalten. Damit eure Entspannung auch perfekt wird, habe ich hier ein paar Tipps für euch. Mit diesen 7 Tipps macht ihr eure Entspannung perfekt.

1. On time

Ihr habt einen Termin zur Massage gebucht und freut euch auf eure kleine Auszeit? Dann schaut, dass ihr euren vereinbarten Termin rechtzeitig einhaltet. Optimal ist es, wenn ihr ca. 10 oder 15 Minuten vor der eigentlichen Anwendung erscheint. Ihr könnt dann in Ruhe erst einmal ankommen und euch in einer entspannten Atmosphäre bei einer Tasse frischem Tee auf die Massageanwendung einstimmen.

2. Der kleine Hunger

Vor euer Massageanwendung solltet ihr nach Möglichkeit 1 Stunde vorher keine schweren Mahlzeiten zu euch nehmen. Das führt sonst nur zur Übelkeit und unangenehmen Magenproblemen. Ein kleiner, leicht verdaulicher Snack, wie etwas Obst oder Joghurt, eventuell eine Scheibe Käse, tut es auch.

3. Lasst Düfte sprechen

Über Düfte lässt sich die Bereitschaft zur Entspannung stimulieren. Ätherische Öle, die bei der Massage eingesetzt werden, beeinflussen die Psyche, betören die Sinne und verführen zum Träumen. Blumige Aromen wie beispielsweise Lavendel, Jasmin oder Ylang Ylang wirken beruhigend, verbessern die Stimmungslage und bringen Körper und Geist in Einklang. Frische Düfte, wie Minze, Citrus oder Orange hingegen, haben einen belebenden, stimmungsaufhellenden und anregenden Effekt.

4. Das Wohlfühlangebot

Die Intensität der Massage ist eure persönliche Entscheidung und richtet sich nach euren Vorlieben. Ihr wählt die Massage aus, die euch gut tut. Für den einen gibt es nichts Schöneres als sanft berührt zu werden, der andere bevorzugt eher die etwas härtere Gangart in Form von Akupressur. Entscheidend ist einzig und allein die wohltuende und entspannende Wirkung der Massage.

5. Tiefenentspannung durch bewusste Wahrnehmung

Massagen ermöglichen eine tiefe Entspannung. Die sanften bis intensiven Berührungen sind eine Einladung zur Entspannung. Ihr müsst es einfach nur zulassen und euch öffnen. Dann ist es möglich, auch meditative Momente zu erleben. Die erhöhte Wahrnehmung der Atmung, das bewusste Spüren der Berührungen sind kleine, aktive meditative Elemente, die es euch ermöglichen loszulassen und tiefste Entspannung zu erreichen.

6. Das richtige Ambiente

Damit ihr eure Massage auch richtig genießen könnt, muss natürlich das Ambiente stimmen. Für ein vollkommenes Sich-Fallenlassen ist es besonders wichtig, dass euch keine Geräusche von außen stören. Ihr solltet daher unbedingt euer Handy ausschalten. Gedämpftes Licht, sanfte musikalische Klänge und betörende Düfte laden euch schließlich zum Loslassen ein und ebnen euren Weg zur perfekten Entspannung.

7. Noch ein Tipp

Eure Massage war super entspannend und ihr seid rundum glücklich. Dann ist ein Trinkgeld als kleines Dankeschön an eure Massagetherapeutin durchaus angebracht. Und es gibt doch auch nichts Schöneres, als sein Glück mit anderen zu teilen.

Perfekte Entspannung bei SPA Society

SPA Society lädt euch ein. Einfach mal loslassen und zur Ruhe kommen. Genießt eure Auszeit vom Alltagsstress in einer einzigartigen Wohlfühlatmosphäre. Wunderbare Wellnessmassagen, traumhaft duftende Aroma-Massageöle und liebevolle Massagetherapeutinnen sorgen für eure perfekte Entspannung. Lasst euch verwöhnen! SPA Society – 2 x in Dortmund – hat 7 Tage die Woche geöffnet :)

Eure Ms #SpaLove

 

zurück zum Blog

SPA Society

Wimpanista

Wimpanista Academy

lashkitti

© SPA Society GmbH | Ostwall 29 | 44135 Dortmund | T 0231 1891 6233

Termin
© SPA Society GmbH
Ostwall 29 | 44135 Dortmund
(0231) 1891 6233

Mo. Fr. Sa. 10 - 19:00 Uhr