SPA Society Wellness

Kokosnussöl – die natürliche Hautpflege ♡

Erstellt am: 30. August. 2016

Kokosöl ist ein wahres Beautywunder für Eure tägliche, natürliche Hautpflege. Sein unverwechselbarer exotischer Duft erinnert an Karibik, Sonne, Meer, Palmen und weiße Strände und sorgt gleichzeitig für eine Extraportion gute Laune. Der einzigartige Wirkstoffkomplex dieses Tropenöls ist ideal für trockene, sensible Haut. Es regt die Zellerneuerung an und schützt vor freien Radikalen. Sogar Rötungen, z.B. nach einem Sonnenbad, werden gemildert und Eure Haut wird mit reichlich Nährstoffen versorgt, um der Hautalterung entgegenzuwirken.

Hier einige Tipps, was Ihr mit diesem trendy Tropenöl noch so alles machen könnt und warum es auch bei Euch im Bad auf keinen Fall fehlen sollte

Für samtweiche Haut

Ein Teelöffel Kokosöl als Badeöl im heißen Wasser aufgelöst pflegt die Haut, reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und verleiht ein samtiges Hautgefühl. Durch seine Molekülstruktur wird das Öl sehr gut von der Haut aufgenommen und seine feuchtigkeitspendende Wirkung entfaltet sich schnell.

Auch nach der Dusche oder einem Vollbad kann Kokosöl in die noch leicht feuchte Haut einmassiert werden. Besonders während der Schwangerschaft ist dies eine hervorragende Methode um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Da das Öl sehr ergiebig ist, reicht hier eine Messerspitze Öl vollkommen aus.

Natürliche Lippenpflege 

Kokosöl ist ein natürliches Pflegemittel, das Feuchtigkeit spendet und daher eine hervorragende Lippenpflege. Es trocknet die Lippen, im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Pflegeprodukten, im Nachhinein nicht aus. Super praktisch und immer griffbereit für unterwegs, einfach das Öl in kleine Tuben oder Döschen füllen.

Gepflegte Hände und Füße

Kokosöl ist eine wunderbare Alternative zu den üblichen Hand- oder Fußcremes. Es versorgt Eure Hände und Füße mit ausreichend Feuchtigkeit und bei regelmäßiger Anwendung reduziert es die Anzeichen vorzeitiger Hautalterung. Bei gestressten Füßen wirkt ein Fußbad mit einigen Tropfen Kokosöl sehr pflegend und belebend. Es macht gleichzeitig die Nagelhaut weich und elastisch und wirkt sogar Nagel- und Fußpilz entgegen.

Sanfte Haarentfernung

Kokosöl ist „the girls best friend“ wenn es um eine sanfte Haarentfernung geht. Ihr wollt babyweiche Haut und zarte, glatte Beine? Einfach etwas Kokosöl und Wasser mischen und vor der Rasur auf die Beine auftragen. Das Ergebnis wird Euch begeistern.

Make-up Remover

Als natürlicher Feuchtigkeitsspender ist Kokosöl ideal als Make-up-Remover. Es verhindert das Austrocknen der Haut und vermeidet Hautirritationen. Auf herkömmliche Produkte mit chemischen Zusatzstoffen könnt Ihr daher ab sofort getrost verzichten. Das Kokosöl wird von der Haut leicht aufgenommen und sorgt für einen schönen Teint.

Auf Bio-Qualität achten

Reines Kokosöl hat eine antibakterielle Wirkung. Es hilft bei Entzündungen und auch bei Ekzemen oder Akne sorgt es für Linderung. Der hohe Fettgehalt macht Eure Haut samtweich und zart. Damit es seine pflegenden Wirkstoffe aber auch voll entfalten kann, ist es wichtig, dass es naturbelassen ist und möglichst aus kontrolliert biologischem Anbau stammt

Lediglich reines, naturbelassenes und kalt gepresstes Kokosöl ist reich an Vitalstoffen und Antioxidantien. Deshalb achtet beim Kauf auf die Qualität. Ihr bekommt Kokosöl im Drogeriemarkt, in Bio-Läden und natürlich übers Internet.

Träumt Euch in die Tropen und pflegt Euch schön mit Kokosöl. Eure Ms. #SpaLove

 

zurück zum Blog

SPA Society

© SPA Society GmbH

SPA Society
Ostwall 29
44135 Dortmund
T 0231 1891 6233

Wimpanista

Termin #
Ostwall 29 | 44135 Dortmund
(0231) 1891 6233

Meißener Str. 62 | 44139 Dortmund
(0231) 534 00 30

Mo. Fr. Sa. 10 - 19:00 Uhr

www.spa-society.de