SPA Society Wellness

Rosmarin – Duft der Liebe und der Schönheit

Erstellt am: 17. September. 2014

Rosmarin hat einen intensiv aromatischen Duft. Ihr kennt ihn sicherlich aus eurem Gewürzregal in der Küche; als Gewürz ist er Zutat vieler mediterraner Gerichte. Aber wusstet ihr, dass Rosmarin ätherische Öle enthält, die als Heilöl sowie in Massageölen verwendet werden?

Der charakteristische intensiv aromatische Duft des Rosmarins erinnert an Weihrauch und an Kiefern beim Waldspaziergang. Wild wächst die immergrüne Pflanze aus der Familie der Lippenblütler besonders im Mittelmeerraum von Portugal bis nach Italien. Die breiten Büsche bevorzugen sonnige Standorte. Ihr habt aber bestimmt selbst schon festgestellt, dass es nicht zwangsläufig eine steile Klippe am Meer braucht, sondern dass Rosmarin in kleinen Mengen auch wunderbar auf dem heimischen Balkon oder im Garten gedeiht.

Duft der Schönheit

Bereits im 14. Jahrhundert wurde Rosmarinöl für Parfums verwendet. So befand sich dies auch im Ungarischen Wasser der Königin Elisabeth von Ungarn. Der Legende nach sollte dies ihre Schönheit bis zum Tode erhalten. Bis heute ist Rosmarin in einem der bekanntesten Duftwasser der Welt enthalten – dem Kölnisch Wasser. Vom Rosmarin werden sowohl die Blätter als auch die Blüten verwendet, wobei die ätherischen Öle mithilfe einer Wasserdampf-Destillation gewonnen werden.

Symbol der Liebe

In der Antike widmeten die Griechen Rosmarin Aphrodite, der Göttin der Liebe und der Schönheit. Volkstümlich wird es auch Brautkraut, Meertau oder Rosmarie genannt. Der Ursprung des Namens liegt im lateinischen „ros marus“, was so viel wie „Tau des Meeres“ bedeutet.

Auch in der Literatur findet die Pflanze als Symbol der Liebe Erwähnung: So bindet Ophelia in Shakespeares Hamlet, diesem als Zeichen ihrer Treue einen Rosmarinkranz. In Deutschland spielte der Rosmarinkranz lange Zeit eine bedeutende Rolle in der Liebe und wurde von Bräuten bei der Hochzeit über dem Schleier getragen. Im Mittelalter glaubte man, dass dadurch böse Geister gebannt werden könnten.

Wirkung: Anregend, entspannend, durchblutungsfördernd

Anregend, entspannend, krampflösend, durchblutungsfördernd und schmerzstillend: Die Wirkung von Rosmarin ist vielseitig. Dabei eignet sich das ätherische Öl ausschließlich für die äußere Anwendung. Auf diese Weise wird das Heilöl bei Erschöpfungszuständen, Nervöser Unruhe und bei niedrigem Blutdruck eingesetzt. Viele Sportler reiben sich vor dem Sport die Muskeln mit einem Massageöl, in dem Rosmarinöl enthalten ist, ein, um länger fit zu bleiben.

Momente der Entspannung und Regeneration

Aufgrund seiner durchblutungsfördernden Wirkung befindet sich Rosmarin auch bei Spa Society in einem Massageöl. Als Basis dient 100 % naturreines kaltgepresstes Mandelöl, das eure Haut zart und seidig macht. Neben dem Rosmarin befinden sich im regenerierenden Aroma-MassageölApres Sport‘ aufhellende Zitrone, belebende Latschenkiefer sowie Lavendel, der zellerneuernd und – wie Rosmarin – durchblutungsfördernd wirkt. Bereits beim ersten Einatmen des Duftes könnt ihr entspannen und euch während der regenerierenden Massage ganz fallen lassen. Seht es als kleine Belohnung nach dem anstrengenden Training, in dem ihr euch ausgepowert habt. Zudem könnt ihr dabei sämtliche Probleme des Alltags und den Stress des Jobs für eine Weile hinter euch lassen und vergessen. Die Massage verleiht euch wieder Kraft und Frische, um den alltäglichen Aufgaben entgegenzutreten und sie zu bewältigen.

Lasst euch verwöhnen! Eure Ms. #SpaLove

 

zurück zum Blog

SPA Society

© SPA Society GmbH

SPA Society
Ostwall 29
44135 Dortmund
T 0231 1891 6233

Wimpanista

Termin #
Ostwall 29 | 44135 Dortmund
(0231) 1891 6233

Meißener Str. 62 | 44139 Dortmund
(0231) 534 00 30

Mo. Fr. Sa. 10 - 19:00 Uhr

www.spa-society.de